MMA
in Darmstadt

Mixed-Martial-Arts in der
Kampfsportschule Nr.1

MMA in Darmstadt ‚Äď die besondere Kampfsportart

Dein MMA-Training in der Tempel Fightschool Darmstadt ‚Äď ein Beispiel f√ľr ein typisches MMA-Training

Auch wenn man mit seinem Trainingspartner die Rolle des Angegriffenen √ľbernimmt, hei√üt das nicht, dass man in diesem Moment nichts zum MMA-Kampf lernt. Beim MMA-Fight ist¬†wie in anderen Kampfsportarten auch¬†die¬†Verteidigung genauso wichtig wie¬†der Angriff. Zudem lernt man in der Rolle¬†des Angegriffenen mit stressigen¬†Situationen umzugehen,¬†stets einen klaren Kopf zu bewahren¬†und angemessene Reaktionen.¬†

Komm doch einfach mal zur Tempel Fightschool Darmstadt und probiere unser MMA-Training aus. Du brauchst keine Vorkenntnisse aus anderen Kampfsportarten, um bei uns MMA trainieren zu können. 

01
Aufwärmen und Dehnen
02
Erste Technik√ľbung

Der Trainer stellt¬†die erste √úbung vor. Ein Trainingspartner greift den anderen im Stand an, indem er zwei Schl√§ge auf die Deckung des anderen ausf√ľhrt. Der Angegriffene schlie√üt seine Deckung, um sich vom Schaden zu befreien. In dem Moment kann der Angreifer einen¬†Takedown¬†ausf√ľhren, indem mit den H√§nden die H√ľfte greift und durch eine schnelle Bewegung seinen Trainingspartner zu Boden bringt.

03
Zweite Technik√ľbung

Durch die erste Technik√ľbung ist der Trainingspartner zu¬†Boden gebracht. In dieser Position werden nun Schlagtechniken oder W√ľrgegriffe ge√ľbt.¬†

04
Dritte Technik√ľbung

Nun geht es darum den Angriff zu kontern. Der am Boden liegende Trainingspartner¬†f√§ngt den¬†von oben kommenden Schlag und versucht mit einer speziellen Bewegung den Angreifer in eine ung√ľnstige Position zu bringen.

Die wichtige MMA-Ausr√ľstung beim Training

Kampfsport mit Grundsätzen: die MMA-Regeln gilt es zu beachten

Du willst in Darmstadt MMA-Kämpfer werden?

Willkommen im Tempel Fightschool Darmstadt

MMA-Fights: Da kommt der trendige Kampfsport her

FAQ MMA

Was versteht man unter MMA-Kampf?

MMA steht f√ľr Mixed Martial Arts. Zahlreiche Kampfsportarten werden dort miteinander vereinigt. Ziemlich alle Bestandsteile des Kampfsports sind erlaubt. Verwendet werden unter anderem die Schlag- und Tritttechniken aus dem Kickboxen, Boxen, Taekwondo und Karate als auch die Bodenkampf- und Ringtechniken aus dem¬†Bjj, Judo und Ringen. Bei der Tempel¬†fightschool¬†in Darmstadt kannst du vorher gerne einige dieser Kampfk√ľnste trainieren.¬†

Was ist bei einem MMA-Kampf in Darmstadt verboten?

Die MMA Regeln können sich aufgrund von unterschiedlichen Organisationen immer etwas unterscheiden. Immer verboten sind: Griffe in den Mund, Festhalten der Finger, Greifen von Nase, Augen, Shorts und das Nutzen des Knies gegen einen schon am Boden liegenden Kämpfer. 

Wie oft sollte man f√ľr MMA-Sport in Darmstadt trainieren?

Die Antwort hängt von der jeweiligen Zielsetzung ab und kann dadurch nicht verallgemeinert werden. Man erzielt schon durch 2-3-maliges Training die Woche Fortschritt. Professionelle MMA-Kämpfer trainieren im Vergleich dazu 6-7-mal die Woche.  

Welche Handschuhe sollten f√ľr MMA in Darmstadt genutzt werden?

F√ľr die Sicherheit beider MMA-K√§mpfer beim Training sollten die Handschuhe ausreichend gepolstert sein, empfohlen wird hier 6 oder 8 Oz. Meistens werden bei Wettk√§mpfen 4 Oz Handschuhe genutzt. Wichtig ist, dass die Handschuhe bequem anliegen und keine St√∂rfaktoren sind.¬†

Wie viele Runden gibt es bei einem MMA-Kampf in Darmstadt?

Ein Kampf ist grundlegend √ľber drei Runden lang. Die Zeit einer Runde betr√§gt f√ľnf Minuten. F√ľr die Rundenpausen werden zwei Minuten eingeplant. Bei Titelk√§mpfen l√§uft der Kampf √ľber f√ľnf Runden.¬†

IHRE ANFRAGE
WIR MELDEN UNS MIT EINEM ANGEBOT ZUR√úCK!