Kindertraining
in Darmstadt

Melden Sie sich für eine Probestunde
bei unseren Meistern an

Kindertraining in Darmstadt: Kampfsport für Kinder in der Tempel Fightschool

Kampfsport für Kinder, ein zu hohes Verletzungsrisiko?

11 Gründe, mit dem Kindertraining in Darmstadt anzufangen

So sieht dein Training aus, wenn du bei uns in der Tempel Fightschool Darmstadt einen Kampfsport erlernen möchtest

01
Aufwärmen

Das Aufwärmen der Muskulatur ist eine Grundvoraussetzung, um Verletzungen vorzubeugen. Beim altersgerechten Aufwärmen spielen wir z. B. Fangen oder machen ein kleines Zirkeltraining

02
Dehnen

Es ist wichtig deine Muskeln, Bänder und Sehnen auf das anschließende Training vorzubereiten. Daher dehnen wir sie 

03
Technik vormachen

Der Trainer zeigt die Techniken, die im Training eingeübt werden sollen. Gut sichtbar in der Mitte des Raumen macht er die Technik allein oder gemeinsam mit einem Kind als Trainingspartner vor. 

04
Technik nachmachen

Die vorgegebene Technik wird jetzt von jedem geübt. Dabei kontrolliert der Trainer die richtige Durchführung der Übung. 
Pro Trainingstag bekommen die Kinder 3 bis 4 verschiedene Techniken vermittelt, die in dieser Übungsstunde trainiert werden. Jede Technik wird in 2 bis 3 Runden à 2 bis 3 Minuten geübt. 

05
Verabschiedung

Am Ende des Trainings verabschieden sich die Kinder und der Trainer voneinander, indem sie sich gegenseitig bedanken für das gemeinsame Training

Willkommen im Tempel Fightschool Darmstadt

Kampfsport für Kinder in Darmstadt: MMA, BJJ und Kickboxen Kinder

FAQ Kindertraining

Der Kampfsport für Kinder fördert die allgemeine Fitness und hilft dabei, die Reaktion und die motorischen Fähigkeiten zu verbessern. Die Kinder haben Spaß an Bewegung und erlernen Respekt und Konzentration während des Trainings. 

Das Kindertraining sorgt bei den Kleinen für deutlich mehr Selbstbewusstsein. Dadurch finden die Kinder zu mehr Durchsetzungsvermögen und Willensstärke, was einigen Kindern besonders im Schulalltag zu nutze kommt. Ein weiterer Vorteil ist, dass die gelernte Kampfkunst immer im Notfall zur Selbstverteidigung eigesetzt werden kann.   

In den meisten Fällen sind Eltern auf der Suche nach etwas, womit sich die Kinder auspowern können und gleichzeitig Spaß dabei haben. Die Tempel fightschool in Darmstadt bietet die besten Voraussetzungen: Die Kinder haben nicht nur Spaß, sondern lernen auch etwas Sinnvolles dazu. Natürlich ist jeder beim Kindertraining willkommen, egal ob es ausschließlich zur Bewegung oder zur Selbstverteidigung dienen soll. 

Ab wann genau Kampfsport für Kinder infrage kommt, lässt sich nicht pauschalisieren. Dies hängt vom Befinden des Kindes und vom Wunsch der Kampfsportart ab. In unserer Kampfschule in Darmstadt bieten wir spezielle Kurse für Kinder an, die ab einem Altem von 5 Jahren stattfinden, weitere Kurse gibt es für Kinder zwischen 9 und 15 Jahren. 

In unserer Tempel fightschool in Darmstadt lernen die Kinder im Vergleich zu anderen Sportarten einige Fähigkeiten, die sie für ihre Zukunft in unzähligen Lebenslagen zum Einsatz bringen können. Folgende Gebiete gehören im Kindertraining dazu: Selbstvertrauen, Kraft, Koordination, Kondition, Konzentration, Respekt und Disziplin. Egal ob beim Kickboxen für Kinder oder beim MMA-Training.  

IHRE ANFRAGE
WIR MELDEN UNS MIT EINEM ANGEBOT ZURÜCK!